Coleosporium tussilaginis s.str.

Coleosporium tussilaginis (Pers.) Berk. s.str.

(Synoynme: – )

Wirt: Huflattich (Tussilago farfara L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERABefallene Blätter weisen oberseits gelbliche Blattflecken auf

OLYMPUS DIGITAL CAMERADetail der Blattflecken

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien klein, orange, stäubend, oft in Gruppen angeordnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien krustig, orangerot, wachsartig, auf der Blattunterseite

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredosporen meist oval, seltener rundlich oder länglich

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredosporen 24-28 x 18-20 µm

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWand derbwarzig

Vorkommen: Mai – November

Abgebildeter Fund: D, Schleswig-Holstein, Flensburg, Stadtteil Fruerlund, Hesttoft, 20.08.2010.

Wirtsspektrum: 0,I: Pinus, II,III: Tussilago

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt einen Wirtswechsel. Während auf Kiefer (Pinus) die Spermogonien und Aecien gebildet werden, wechselt der Pilz im Sommer auf Huflattich (Tussilago farfara), um dort die Entwicklung mit der Ausbildung von Uredien und Telien zu vollenden.