Melampsora amygdalinae

Melampsora amygdalinae Kleb.

(Synonyme: – )

Wirt: Mandel-Weide (Salix triandra L.)

Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruse (2) Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruseHabitus

Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruse (4)Befallene Blattstellen sind gelblich bis orange verfärbt

Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruse (2)Spermogonien und Aecien (Caeoma) werden vor allem an den Früchten und Zweigen gebildet

Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruse (3)Caeoma polsterförmig, leuchtend orange

Melampsora amygdalinae_Salix triandra_JKruse (1)Detail des Befalls

Vorkommen: Mai – Oktober

Abgebildeter Fund: D, Bayern, Oberfranken, Bayreuth, n Heinersreuth, 27.06.2013.

Wirtsspektrum: 0,I,II,III: Salix triandra

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Auf Mandel-Weide (Salix triandra) werden die Spermogonien, Aecien (Caeoma), Uredien und Telien gebildet.