Naohidemyces vacciniorum

Naohidemyces vacciniorum (J. Schröt.) Spooner

(Synonyme: Thekopsora myrtillina P. Karst.)

Wirt: Doldige Heidelbeere (Vaccinium corymbosum L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien werden blattunterseits von gelben Blattflecken gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien blattunterseits, gelb, zerstreut oder in Gruppen

OLYMPUS DIGITAL CAMERALager von einer Pseudoperidie umschlossen, die am Scheitel später porusförmig öffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredosporen eiförmig, manchmal auch etwas polyedrisch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wand mit Stachelwarzen besetzt

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 19-23 x 14-17 µm

Vorkommen: Juni – November

Abgebildeter Fund: D, Niedersachsen, Lkr. Heidekreis, Lüneburger Heide, 22.08.2011.

Wirtsspektrum: 0,I: Tsuga, II,III: Vaccinium

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt einen Wirtswechsel. Auf Hemlocktanne (Tsuga) werden die Spermogonien und Aecien gebildet, danach wechselt der Pilz auf Heidelbeeren (Vaccinium), um dort die Entwicklung mit der Ausbildung von Uredien und Telien zu vollenden.