Nyssopsora echinata

Nyssopsora echinata (Lév.) Arthur

(Synonyme: Triphragmium echinatum Lév.)

Wirt: Alpen-Mutterwurz (Ligusticum mutellina (L.) Crantz)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Telien schwarz, rundlich oder länglich, am Stängel oft zu größeren Lagern zusammenfließend

OLYMPUS DIGITAL CAMERALager früh nackt und pulverig

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeleutosporen meist aus drei Zellen bestehend

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMembran dunkelbraun, gleichmäßig dick, mit sehr langen, oft gekrümmten Stacheln besetzt

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 25-31 x 25-28 µm

Vorkommen: Mai – August

Abgebildeter Fund: D, Bayern, Oberallgäu, nahe Faistenoy, 03.08.2008.

Wirtsspektrum: III: Meum, Ligusticum

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er verkürzt seine Entwicklung auf die Ausbildung von Telien auf Bärwurz (Meum) oder Mutterwurz (Ligusticum).