Phragmidium potentillae

Phragmidium potentillae (Pers.) P. Karst.

(Synonyme: Puccinia potentillae Pers.)

Wirt: Gold-Fingerkraut (Potentilla aurea L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAecien (Caeoma) meist an Blattnerven und Stielen, Verkrümmungen verursachend

OLYMPUS DIGITAL CAMERACaeomalager rundlich oder länglich, lebhaft orange, oft polsterförmig

OLYMPUS DIGITAL CAMERAViele Lager werden auch blattunterseits gebildet, früh stäubend und von den Resten der Epidermis umgeben

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAeciosporen rundlich oder oval, Außenwand entfernt warzig

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 20-25 x 15-20 µm

Vorkommen: April – November

Abgebildeter Fund: D, Bayern, Oberallgäu, nähe Einödsbach, 27.07.2008.

Wirtsspektrum: 0,I,II,III: Potentilla spec., nur ausnahmsweise auf P. recta, P. anglica

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Auf Fingerkräutern (Potentilla spec.) werden die Spermogonien, Aecien (Caeoma), Uredien und Telien gebildet.