Phragmidium potentillae

Phragmidium potentillae (Pers.) P. Karst.

(Synonyme: Puccinia potentillae Pers.)

Wirt: Frühlings-Fingerkraut (Potentilla neumanniana Rchb.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporenlager werden blattunterseits von gelblichen bis rötlichen, oft zusammenfließend Flecken gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien meist kreisrund, schwarz und zerstreut auf der Blattunterseite

Mikroskopische Merkmale: siehe Potentilla argentea

Vorkommen: April – November

Abgebildeter Fund: D, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, 01.12.2009.

Wirtsspektrum: 0,I,II,III: Potentilla spec., nur ausnahmsweise auf P. recta, P. anglica

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Auf Fingerkräutern (Potentilla spec.) werden die Spermogonien, Aecien (Caeoma), Uredien und Telien gebildet.