Puccinia adoxae

Puccinia adoxae R. Hedw.

(Synonyme: Uredo adoxae (R. Hedw.) Auersw.)

Wirt: Moschuskraut (Adoxa moschatellina L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERABefallene Pflanzenteile oft deformiert

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEs werden nur dunkelbraune Telien gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMeist sitzen die Telien auf den Blättern an kleinen Deformationen, die Lager stäuben früh

OLYMPUS DIGITAL CAMERABefallene Blattstellen bleiben länger grün

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen zweizellig

OLYMPUS DIGITAL CAMERAPapille an der Sporenspitze halbkugelig bis schwach zugespitzt

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen 28-30 x 15-17 µm

Vorkommen: März – Mai

Abgebildeter Fund: D, Niedersachsen, Hannover, Groß Buchholz, Eilenriede, 24.04.2010.

Wirtsspektrum: III: Adox moschatellina

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er verkürzt seine Entwicklung auf die Ausbildung von Telien auf dem Moschuskraut (Adoxa moschatellina). Puccinia albescens Plowr. bildet ebenfalls Telien aus und kann leicht mit dem obigen Pilz verwechselt werden, zusätzlich durchläuft er noch die Ausbildung von Spermogonien und Aecien.