Puccinia allii

Puccinia allii (DC.) F. Rudolphi

(Synonyme: P. porri (Sowerby) G. Winter)

Wirt: Gelber Lauch (Allium flavum L., cult.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERAPilzlager an den Blättern oder Stängeln ausgebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien orangerot, polsterförmig hervorgewölbt, von den Resten der Epidermis umgeben (mit einem Schlitz in der Mitte aufreißend)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredosporen kugelig bis ellipsoid, glatt

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredosporen 26-30 x 23-24 µm

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien sehr fest, Teliosporen dicht gedrängt, mit dunklen Paraphysen untermischt

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMiteinander verschmolzene Paraphysen

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen fast alle zweizellig, auch wenige einzellige untermischt

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen 43-53 x 14-18 µm, mit kurzem Stiel

Vorkommen: April – Dezember

Abgebildeter Fund: D, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Berggarten, 01.12.2009.

Wirtsspektrum: II,III: diverse Allium spp.

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er bildet seine Uredien und Telien auf verschiedenen Laucharten (Allium spp.)