Puccinia allii

Puccinia allii (DC.) F. Rudolphi

(Synonyme: P. porri (Sowerby) G. Winter)

Wirt: Gekielter Lauch (Allium carinatum L.)

Puccinia allii_Allium carinatum_JKruseHabitus

Puccinia allii_Allium carinatum_JKruse (1)Pilzlager an den Blättern oder Stängeln ausgebildet

Puccinia allii_Allium carinatum_JKruse (2)Uredien orangerot, polsterförmig hervorgewölbt; Telien dunkelbraun bis schwarz, krustig

Mikroskopische Merkmale: siehe Allium flavum

Vorkommen: April – Dezember

Abgebildeter Fund: D, Bayern, Oberbayern, Lkrs. Weilheim, N Pähl, 12.07.2013.

Wirtsspektrum: II,III: diverse Allium spp.

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er bildet seine Uredien und Telien auf verschiedenen Laucharten (Allium spp.)