Puccinia arnicae-scorpioidis

Puccinia arnicae-scorpioidis (DC.) Magnus

(Synonyme: Uredo arnicae-scorpioidis DC.)

Wirt: Großblütige Gemswurz (Doronicum grandiflorum Lam.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien meist auf der Blattoberseite, auf Flecken von meist 4 mm Durchmesser

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien dunkelbraun, pulverig

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien selten auch unterseits, hier vor allem an den Nerven

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen 30-34 x 18-20 µm

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen zweizellig, zum basalen Ende etwas verschmälert, kaum eingeschnürt

Sporulationszeitraum: Juni

Fundort: D, Bayern, Oberallgäu, nahe der Enzianhütte, 28.07.2008.

Wirtsspektrum: III: Doronicum grandiflorum

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er verkürzt seine Entwicklung auf die Ausbildung von Telien auf der Großblütigen Gemswurz (Doronicum grandiflorum).


Gäumann, E. (1959): Die Rostpilze Mitteleuropas mit besonderer Berücksichtigung der Schweiz. – Beiträge zur Kryptogamenflora der Schweiz 12: 1092.