Puccinia asarina

Puccinia asarina Kunze

(Synonyme: Micropuccinia asarina (Kunze) Arthur & H.S. Jacks.)

Wirt: Haselwurz (Asarum europaeum L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien auf beiden Blattseiten, locker stehend, oft zu Gruppen auf bis zu 1 cm großen Blattflecken und Aufwölbungen

OLYMPUS DIGITAL CAMERATelien lange von der Epidermis bedeckt

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporenmasse bricht später aus der Epidermis hervor

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen kurz spindelförmig (etwas gedrungen wirkend), 27-39 x 13-18 µm

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Scheitel mit einer Papille

Sporulationszeitraum: Juni-Oktober

Fundort: D, Bayern, Ldkr. Rhön-Grabfeld, östlich Trappstadt, 20.06.2010.

Wirtsspektrum: III: Asarum europaeum

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er bildet seine Telien (III) auf der Haselwurz (Asarum europaeum) aus.

In Deutschland zerstreut.


Gäumann, E. (1959): Die Rostpilze Mitteleuropas mit besonderer Berücksichtigung der Schweiz. – Beiträge zur Kryptogamenflora der Schweiz 12:899.