Uromyces excavatus

Uromyces excavatus (DC.) Lév.

(Synonyme: – )

Wirt: Warzige Wolfsmilch (Euphorbia verrucosa L.)

Uromyces excavatus_Euphorbia verrucosa_JKruse (1)Habitus

Uromyces excavatus_Euphorbia verrucosa_JKruse (5)Triebe verlängert, Blätter breiter als normal

Uromyces excavatus_Euphorbia verrucosa_JKruse (6)Blätter oberseits gelblich verfärbt und verdickt

Uromyces excavatus_Euphorbia verrucosa_JKruse (7)Die braunschwarzen Telien werden auf der Blattunterseite gebildet und sind pustelförmig (die hier abgebildeten Aecien stammen von einer Doppelinfektion mit Aecidium euphorbiae)

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen einzellig und meist dickwandig

OLYMPUS DIGITAL CAMERAApikal meist mit einer kleinen Papille

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 24-30 x 18-21 µm

Vorkommen: Mai – August

Fundort: D, Bayern, Oberbayern, Lkr. Landsberg am Lech, n Kaufering

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er verkürzt seine Entwicklung auf die Ausbildung von Telien.