Uromyces flectens

Uromyces flectens Lagerh.

(Synonyme: U. nerviphilus (Grognot) Hotson)

Wirt: Weiß-Klee (Trifolium repens L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Telien werden an den Stängeln und Blättern gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERASie sind dunkelbraun und lange von der Epidermis bedeckt

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen einzellig und mit nur wenigen Warzen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Scheitel mit einer sehr flachen Papille, basal mit einem kurzen Stiel

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 17-31 x 12-25 µm

Vorkommen: Mai – September

Fundort: D, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Herrenhäuser Straße

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Er verkürzt seine Entwicklung auf die Ausbildung von Telien. Der Pilz ist anhand der Teliosporen nicht von der sehr ähnlichen Uromyces trifolii-repentis Liro s.str. zu unterscheiden.