Uromyces hedysari-obscuri

Uromyces hedysari-obscuri (DC.) Carestia & Picc.

(Synonyme: Uredo hedysari-obscuri DC.)

Wirt: Alpen-Süßklee (Hedysarum hedysaroides (L.) Schinz & Thell.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUm die kleinen runden, gelblichen Spermogonien werden die becherförmigen Aecien ausgebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Stängel und an den Blättern werden die Aecien auf Verkrümmungen gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie meist kleinen Telien werden an den Blättern gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERASie sind dunkelbraun und früh stäubend

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAeciosporen in Ketten gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEinzelsporen 18-21 x 13-15 µm

OLYMPUS DIGITAL CAMERADetail der Sporen

OLYMPUS DIGITAL CAMERATeliosporen einzellig, tropfenförmig, kurz gestielt und mit einer auffälligen Papille am Scheitel

OLYMPUS DIGITAL CAMERASporen 18-23 x 14-16 µm

Vorkommen: Mai – September

Fundort: D, Bayern, Oberallgäu, Einödsbach, nahe der Enzianhütte

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt keinen Wirtswechsel. Die Ausbildung der Uredien wird übersprungen.