Uromyces verruculosus

Uromyces verruculosus J. Schröt.

(Synonyme: – )

Wirt: Weiße Lichtnelke (Silene latifolia subsp. alba (Mill.) Greuter & Burdet)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabitus

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOberseits der Blätter sind befallene Stellen gelblich oder bräunlich gefärbt

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien beiderseits der Blätter gebildet

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUredien zimtbraun und pulverig, oftmals in Gruppen angeordnet

Mikroskopische Merkmale: siehe Silene dioica

Vorkommen: Mai – November

Abgebildeter Fund: D, Bayern, Oberfranken, Bayreuth, Universitätsstraße, Unigelände, Ökologisch-Botanischer Garten, 30.10.2011.

Wirtsspektrum: Euphorbia seguieriana, Silene

Bemerkung: Dieser Rostpilz vollführt einen Wirtswechsel. Telien werden nur selten gebildet. Im Frühjahr werden auf der Steppen-Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana) die Spermogonien und Aecien gebildet.